Vertikale Schleifzentren - Ri ➨ Qualität Made in Germany Ri Vertical grinding centres 立式磨削中心-Ri 
  • Vertikale Schleizentren, Vertikales Schleifzentrum, KEHREN, Schleifmaschinen, Schleifzentren, Schleifspindeln, Flachschleifmaschinen, Langtischausführung, Portalbauweise, Qualität Made in Germany

Vertikale Schleifzentren - Ri

Vertikale Schleifzentren KEHREN Ri zeichnen sich besonders aus durch:

  • Universelle Einsatzmöglichkeiten
  • Höchste Genauigkeiten
  • Stabile Gusskonstruktionen
  • Hydrostatische Lagerungen in der X- und C-Achse
  • Überragende Dauergenauigkeit und Langlebigkeit
  • Ergonomische und einfache Bedienung
  • Kompakte, platzsparende Bauweise
  • Beste Dämpfungseigenschaften

Zur Steigerung der Produktivität können alle Ri-Schleifzentren auch mit zwei Arbeitstischen ausgerüstet werden.

Für alle Ri-Schleifzentren stehen verschleißfreie Direktantriebe für die X-Achse zur Verfügung. Dadurch können allerhöchste Bearbeitungs- und Messgenauigkeiten erreicht werden.

Die Baureihen Ri 6 bis Ri 12 können für die Bearbeitung von Werkstücken in horizontaler Ebene mit einer optionalen Y-Achse als Seitensupport ausgerüstet werden.

Alle Baureihen werden in einer Normal-Ausführung oder als grindturn -Ausführung geliefert. Bei dieser Ausführung wird zusätzlich zu den Schleifspindeln ein Drehmeißelhalter verbaut. Des Weiteren werden diese Maschinen auf Wunsch mit einem Späneförderer ausgerüstet.

Für alle Baureihen stehen verschiedene Werkzeugwechselsysteme zur Verfügung.

Komplett-Bearbeitung von Werkstücken steht immer mehr im Fokus.

In einer Aufspannung können bearbeitet werden:

  • Planflächen
  • Innen- und Außendurchmesser
  • Innen- und Außenkegel
  • Radien
  • Unrund- und Koordinatenbearbeitung
  • Planverzahnungen (Hirth / Curvic)
  • Hartdrehen (Feinbearbeitung)
  • Hartfräsen (Feinbearbeitung)
  • Spindeln (Feinbearbeitung)

Mit der optionalen integrierten Messeinrichtung können alle Durchmesser und Planflächen automatisch vermessen werden. Bei den Unrund- und Koordinatenbearbeitungen kann die Messeinrichtung zusätzlich zur Lageerkennung des zu bearbeitenden Werkstückes eingesetzt werden.